Datenschutzpolitik der Online-Plattform chroma.pl

§1.

Nach den neuen Regelungen des Europäischen Parlaments und des Europa – Rates Nummer 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten und zum freien Datenverkehr (im Weiterem: „DSGVO”) sowie nach den weltweit akzeptierten datenschutzrechtlichen Grundprinzipien, hiermit erklären wir uns bereit, die Sicherheit und Vertraulichkeit der gewonnenen personenbezogenen Daten einzuhalten. Alle Mitarbeiter unserer Plattform wurden in Bezug auf die Verarbeitung und Schutz der personenbezogenen Daten entsprechend geschult.


§2.

Jeder Benutzer der Online – Plattform hat die Möglichkeit, selber zu entscheiden, ob und in welchem Umfang er unsere Dienstleistungen nutzen möchte und seine personenbezogene Daten zugänglich machen möchte. Jeder Benutzer der Online – Plattform hat ein Recht auf die Beseitigung seiner personenbezogenen Daten oder auf die Nichtnutzung unserer Online – Plattform.


§3.

  1. Der Administrator der personenbezogenen Daten der Benutzer der Online – Plattform ist die Gesellschaft Chroma GmbH Kommanditgesellschaft mit Sitz in Żary, Przemysłowastr. 5.
  2. Wir haben einen Datenschutzbeauftragten (im Weiterem: DSB) ernannt. Es ist eine Person, die man in allen Angelegenheiten in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogenen Daten oder auf die Nutzung der damit verbunden Rechte kontaktieren kann.

Kontakt mit dem DSB:

Postanschrift: Chroma GmbH Kommanditgesellschaft / DSB /, Przemysłowastr. 5., 68-200 Żary
E-mail iodo@chroma.pl


§4.

Bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Benutzer halten wir uns an folgenden Grundsätzen:

  1. Rechtmäßigkeit, Zuverlässigkeit und Transparenz: pwir verarbeiten personenbezogene Daten nach geltenden Rechtsvorschriften. Wir informieren ausführlich alle betroffenen Personen (Benutzer) über alle damit verbundenen Fragen.
  2. Minimierung und Angemessenheit der Datenverarbeitung: wir verarbeiten nur diese Daten (angemessene), die tatsächlich unabdinglich sind, um das Ziel zu realisieren.
  3. Datenrichtigkeit: wir handeln mit der höchsten Sorgfalt, damit die von uns verarbeiteten Daten aktuell und richtig sind
  4. Zielbegrenzung und sichere Speicherung der verarbeiteten Daten: personenbezogene Daten speichern wir nur zu einem bestimmten und rechtlich begründeten Zweck. Wir speichern die Daten in der Form, die es möglich macht, die betroffene Person zu identifizieren. Wir verarbeiten die Daten zur so lange, wie lange es unabdinglich ist, um das Ziel zu realisieren, zu welchem die Daten gewonnen wurden (ausgenommen es gibt Rechtsvorschriften, nach denen wir verpflichtet sind, die Daten weiter zu verarbeiten).
  5. Integrität und Vertraulichkeit der Daten: wir stellen solche technische und organisatorische Lösungen zur Verfügung, die Sicherheit der verarbeiteten Daten garantieren.
  6. Verantwortlichkeit: wir sind im Stande zu beweisen, dass wir bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Vorschriften des geltenden Rechts handeln.

§5.

  1. Auf unserer Online – Plattform speichern wir folgende personenbezogene Daten der Benutzer:

    • Vor- und Nachname – bei der Bestellungseingabe, für die Eingabe der Bestellung und zu weiteren Kontaktzwecken unabdingbar;
    • Wohn- oder Firmenadresse – für die Lieferung der bestellten Ware;
    • Telefonnummer – Daten zum Kontakt wegen Auftragsrealisation;
    • E-Mail-Adresse – An diese Adresse wird die Bestellungsbestätigung und eventueller Kontakt verschickt;
    • Adressen – Informationen, die aus allgemeinen Grundsätzen der Internetverbindungen folgen wie IP-Adresse (und andere Informationen, die in den Systemlogs enthalten sind);
    • Cookies – unsere Online – Plattform nutzt die Cookies – Technologie aus, um die Plattform an die individuellen Bedürfnisse anzupassen und die Auftragseingabe zu ermöglichen.
  2. Die Angabe der oben genannten Daten ist in folgenden Fällen unabdinglich:

    • bei der Einkaufsrealisation online muss man die Daten angeben, die zur Identifizierung des Käufers genutzt werden;
    • Registrierung in der Kundendatenbank ist freiwillig, die Daten werden in der Datenbank gespeichert, um die Einkäufe online zu ermöglichen und sie einfacher zu machen.
  3. Der Benutzer hat die Möglichkeit, oben genannte Daten speichern zu lassen, um sie beim nächsten Besuch auf den Seiten unserer Online – Plattform nicht mehr eintragen zu müssen. Die vom Benutzer der Online – Plattform erteilte Einwilligung kann jederzeit von (iodo@chroma.pl) zurückgezogen werden.
  4. Die Inhaber der anderen Websites haben keinen Zugang zu diesen Daten.
  5. Wenn der Benutzer der Online – Plattform mit der Personalisierung der Dienstleistungen nicht einverstanden ist, soll er Cookies in den Internetoptionen seines Webbrowsers deaktivieren.

§6.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten für die einzelnen Ziele und deren Verarbeitungsfristen sind wie folgt:

  • Das Ziel – Ausführung des Vertrages zwischen Chroma Sp. z o. o. sp. k. und dem Benutzer der Online – Plattform – Rechtsgrundlage – Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO – Notwendigkeit zum Zwecke der Vertragsrealisierung, dessen Partei der Benutzer ist;
  • Das Ziel – Marketing der Produkte und der Dienstleistungen des Administrators (darunter Datenanalyse und –Profilierung zu Marketingzwecken, auf eine automatisierte Art und Weise), statistische Messungen – Rechtsgrundlage - Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) - Einwilligung der betroffenen Person (des Benutzers);
  • Das Ziel – Verarbeitung der Daten aus technischen Gründen, für die Einhaltung der operativen Betriebskontinuität und der Funktionalität der Online – Plattform - Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) – berechtigtes Interesse des Administrators.

Personenbezogene Daten des Benutzers der Online – Plattform werden im Rahmen unserer Dienstleistungen ausschließlich auf Basis einer der von uns besessenen DSGVO-Rechtsgrundlagen für deren Verarbeitung verarbeitet und ausschließlich zum zu der oben beschriebenen Grundlage angepassten Zweck.


Die Daten werden so lange verarbeitet, bis die Grundlage deren Verarbeitung vorhanden ist:

  • Bei Erteilung der Einwilligung bis deren Rückzug, Begrenzung oder anderen Tätigkeiten Ihrerseits, die diese Einwilligung begrenzen;
  • Im Falle der Notwendigkeit der Daten für die Vertragsausführung – für die Zeit dessen Ausführung und für die Zeit, die für Klärung eventueller Ansprüche nötig ist, oder auch in Bezug auf Rechtspflichten, z. ß. Steuerpflichten;
  • Falls eine Grundlage für die Datenverarbeitung ein berechtigtes Interesse des Administrators ist – bis zur Zeit des Vorhandenseins dieses berechtigten Interesses.

§7.

  1. Falls der Benutzer seine Einwilligung erteilt hat, wird die von ihm angegebene E-Mail-Adresse zu Marketingzwecken der eigenen Produkte des Administrators - Chroma GmbH Kommanditgesellschaft, Przemysłowastr 5, 68-200 Żary, und zu statistischen Zwecken, genutzt. Die Einwilligung des Benutzers der Online – Plattform kann jederzeit zurückgezogen werden.
  2. Falls der Benutzer seine Einwilligung für den Erhalt des Newsletters erteilt hat, kann die Einwilligung chroma.pl/de/unsubscribe zurückgezogen werden.
  3. Falls der Benutzer seine Einwilligung bei der Gründung des Benutzerkontos auf der Online – Plattform erteilt hat, kann die Einwilligung hier zurückgezogen werden.

§8.

  1. Die vom Benutzer erworbenen, personenbezogenen Daten werden nicht an die Drittpersonen weitergeleitet, ausgenommen Rechtsobjekte, die mit unserer Plattform mitarbeiten, z. ß. Betreiber der Zahlungssysteme, Spediteure und Kurierdienstleister, die Zahlungen für die auf der Plattform gekauften Produkte realisieren und die gekauften Waren an die Käufer liefern, oder Provider; in solchen Fällen wird die Anzahl der Daten, die an die Drittobjekte weitergeleitet wird, auf ein Minimum begrenzt.
  2. Alle Firmen, die mit der Online – Plattform mitarbeiten und Zugang zu den von den Benutzern weitergeleiteten personenbezogenen Daten haben, haben sich zum Schutz der Daten nach geltenden Rechtsvorschriften und zur Schulung ihrer Mitarbeiter in Bezug auf die Verarbeitung und den Schutz der erworbenen Daten verpflichtet.
  3. Die sich in unserem Besitz befundenen personenbezogenen Daten der Benutzer können an die zuständigen Organe der öffentlichen Behörden weitergeleitet werden, falls es nach den geltenden Vorschriften erforderlich ist.
  4. Wir speichern keine vertraulichen Daten wie Nummern der Kreditkarten oder Zugangsdaten zu Bankkonten.

§9.

Personenbezogene Daten, die wir von den Benutzern erworben haben, werden nicht außer EWG-Zone weitergeleitet und solche Handlungen sind auch in der Zukunft nicht geplant.


§10.

  1. Die Benutzer haben folgende Rechte in Bezug auf unsere Verarbeitung der personenbezogenen Daten:
    • Recht auf Zugang zu eigenen Daten, darunter Recht auf eine Datenkopie,
    • Recht auf Datenbeseitigung (in bestimmten Situationen),
    • Recht auf Klageerhebung an die Datenschutzaufsichtsorgane,
    • Recht auf Begrenzung der Datenverarbeitung,
    • Recht auf Protesterhebung (in bestimmten Situationen).
  2. Falls die Daten des Benutzers auf Basis der Einwilligung verarbeitet werden, haben die Benutzer zusätzlich ein Recht auf den Rückzug der Einwilligung in dem Umfang, in welchem die Daten auf dieser Grundlage verarbeitet werden. Der Rückzug der Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor dem Rückzug der Einwilligung zustande gekommen ist. Methoden des Rückzugs der Einwilligung wurden in § 5 und § 7 oben beschrieben.
  3. Falls die Daten des Benutzers auf Basis der Einwilligung oder im Rahmen der Dienstleistung (sind für die richtige Leistungsausführung unabdinglich) verarbeitet werden, kann der Benutzer sein Recht auf die Datenübertragung nutzen, d. h. er bekommt vom Administrator seiner personenbezogenen Daten seine Daten in einem strukturierten, allgemein genutzten Format, der maschinell abgelesen werden kann. Diese Daten können an einem anderen Datenadministrator geschickt werden.

Um oben genannte Rechte nutzen zu können, muss man den Administrator oder den Datenschutzbeauftragten (DSB) kontaktieren (Daten im § 3 oben)..

Chat
FAQ